Freitag, 24. November 2017

magic shine...

...lautet mein neuestes ATC, das ich im Stil der vorherigen ATCs gemacht habe.
Die Schrift-Sticker stammen von Tim Holtz. 

Dies ist auch mein Beitrag zur November-Challange vom
zum Thema Sterne/Stars.



Sonntag, 19. November 2017

...mal ganz ohne Stempel - Mixed media...

Das Thema mixed media hat mich schon lange interessiert und 
auf Blogs etc. haben mich sehr viele Beispiele inspiriert,
selbst mal ATCs und Karten ohne Stempel zu gestalten...

Hier mal meine ersten ATC-Versuche: 
 
 Eine Karteikarte mit Buchseitenstreifen,Washi-Tape und Tesa-Krepp-Streifen bekleben,
 -an der Stelle mit Gesso überstreichen, was ich aber nicht getan habe:-) - 
Strukturpaste mit Hilfe einer Schablone auftragen, 
mit goldenem Embossingpulver überziehen, solange es feucht ist, trocknen lassen, 
mit Sprühfarben etc. (hier Dylusions, distress-inks) bearbeiten,
 trocknen, mit Embelishments/Wörtern fertig stellen. 
Also ganz einfach, einfach anfangen;-)


Dienstag, 31. Oktober 2017

good witch or bad witch??

Pünktlich zu Halloween - und weil heute Feiertag ist ;-) - 
zeige ich heute meine drei Halloween-ATCs, 
die anlässlich einer Tauschrunde bei der Stempelpost-Gruppe entstanden sind. 
Die meisten (Clear-) Stempel stammen aus einem Set von Inkadinkado,
das ich während unseres Gruppentreffens in Berlin erstanden habe.
Ich finde die Motive einfach klasse.
Miss Marple gehört übrigens nicht zum Set - sie ist einmalig;-)...
und eindeutig...a good witch!



 

Samstag, 28. Oktober 2017

Die Resist-Technik...


war im Oktober bei der Stempelpost-Gruppe gefragt.
 Das heißt, man bestempelt eine Karteikarte
mit einem großen HG-Stempel (Heindesign), 
embost diese (hier in der Farbe Weiss) und 
gestaltet dann den HG mit Sprüchfarben, Stempelkissen, Distress-Stains o.ä. 
Ich habe dieses Mal Distress-Oxide-Kissen benutzt.
Dies eignen sich sehr gut dazu, zumal die Übergänge dann fließend sind und
 und sich die Farbe keidemäßig dezent verhält. 
Anschließend Sprüche-Stempel (hier von Flamingo), Schriftstempel und 
 Embelishment anbringen (hier farblich passende Brads).



Samstag, 7. Oktober 2017

Loriot for ever!

Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow - kurz Loriot - 
ist einfach unvergessen...seine Sprüche und Filme unnachahmlich...

Der Künstlername „Loriot“ entstammt übrigens 
dem gleichlautenden französischen Wort für "Pirol" und der Vogel ist
das Wappentier der Familie von Bülow.

Und da es sogar Loriot-Stempel gibt - allerdings nicht sehr viele -
 haben wir das in der Stempelpost-Gruppe zum Anlass genommen, 
mal ein Loriot-Projekt ins Leben zu rufen. 
Ein Vogel kommt zwar auf meinen ATCs nicht zum Vorschein,
dafür andere lustige, typische Loriot-Figuren und waschechte Loriot-Sprüche:

Dienstag, 3. Oktober 2017

Endlich Schulkind...

...ist Fino seit letztem Monat und hierzu entstand meine 1. Schultag-Karte; 
übrigens meine allererste und mußte erst mal länger überlegen, 
welche vorhandenen Stempel sich dazu eignen.. 
Zum Glück ging ein Treffen bei einer Stempelfreundin voraus
 und ich wurde gut fündig...;-)


Sonntag, 3. September 2017

Flieger....

..lautet das Thema bei Think Monday, Think ATC
und hier ist mein Beitrag im Nick-Bantock-Style....;-)

Sonntag, 27. August 2017

Happy Birthday...

...heißt es auf einer Auftrags-Geburtstagskarte
 für meine liebste Ex-Kollegin. 
Die Vorgaben waren 
Hamburg - Bücher - Wandern - 2 x 60. Geburtstag.
Da ich gerade sehr gerne Collage-Karten werkel, 
war die Idee relativ schnell umgesetzt und Dank 
weiterer toller Stempel einer Freundin
 und anderer Quellen auch zum angesetzten Termin fertig.
Allein das Format (DIN A 5) war neu, 
aber auch eine Herausforderung....
schließlich mußten vier Themen untergebracht werden...
Für den HG habe ich mal wieder 
eine Packpapiertüte, gerissenes Schriftpapier, und Sprühfarben verwendet.
Hier das Ergebnis:




Donnerstag, 3. August 2017

Follow the wind....

....nenne ich jetzt mal meine drei neuen ATCs für 
die Juli-Runde der Stempelpost-Gruppe.
Es war eine themenlose Runde und so konnte ich
 meiner Phantasie freien Lauf lassen. 
Ein Blick in meinen Pinterest-Ordner
hat mich dann auf diese Ideen gebracht.
Für den HG habe ich wieder 
Gesso, Sprühfarben und Distress-Stain-Farben
benutzt.





Sonntag, 23. Juli 2017

find happiness....


...nenne ich mal meine Geburtstagskarte für eine liebe Stemplerin in Berlin...
Der HG entstand aus einer Mischung von Gesso, Washi-Tapes, Schablonen/Strukturpaste und Sprühfarben. 
Der Stempel stammt von a cappella.